100 Jahre VZH

Persönlichkeiten im Gespräch

Der VZH ist seit 100 Jahre eine starke Stimme der Arbeitgeber, die gehört wird. Darum lassen wir auch starke Stimmen während unserem Jubiläumsjahr zu Wort kommen.

BERNHARD HEUSLER

Der Sportunternehmer zu Gast in der Cigarettenfabrik

Dienstag, 30. Oktober 2018, 18 Uhr
mit anschliessendem Apéro riche

Er war der erfolgreichste Präsident in der langen Geschichte des FC Basel und einer der besten Sportmanager schlechthin. Die beiden Zürcher Clubs hatten unter ihm das Nachsehen. Acht Mal holte Bernhard Heusler den Meistertitel für den FCB. Wenige Monate nach seinem Austritt aus der Klubleitung gründete der promovierte Anwalt mit seinem früheren Finanzchef Stephan Werthmüller die Firma «HWH», die regionalen, nationalen und ausländischen Kunden aus den Bereichen Wirtschaft, Sport und Kultur beratend zur Seite steht. Das Spektrum des charismatischen Unternehmers reicht weit über Basel hinaus.

Cigarettenfabrik, Sihlquai 268, 8005 Zürich, www.cigarettenfabrik.ch

JETZT ANMELDEN

ILONA SCHMIEL

Die Intendantin zu Gast im eigenen Haus, der Tonhalle Maag

Montag, 28. Januar 2019, 18 Uhr
mit anschliessendem Apéro riche

Die Hannoveranerin Ilona Schmiel wurde nach Zürich geholt, um einen Aufbruch ins 21. Jahrhundert zu gestalten – nicht nur musikalisch, sondern auch durch den Umzug der renovationsbedürftigen, ehrwürdigen Tonhalle nach Zürich-West. Die herausragende Musikvermittlerin fand nicht nur die erwartete Vielfalt an herausragenden Angeboten vor, sondern auch ein Empfinden dafür, was Qualität sein muss. Aber seit sie in Zürich lebt, merkt sie, dass die Kultur nicht immer die Rolle spielt, die ihr vorschwebt. Dennoch trotzt die viel umworbene Intendantin den verlockendsten Angeboten aus dem Ausland.

Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich, www.tonhalle-maag.ch 

Anmeldung ab dem 5. November 2018

MATTHIAS GLARNER

Der eidg. Schwingerkönig zu Gast im Adlisberg

Mittwoch, 10. April 2019, 18 Uhr
mit anschliessendem Apéro riche

Es ist nicht erstaunlich, dass wir einen Berner Schwingerkönig importieren müssen – denn der letzte erfolgreiche «Böse» aus Zürich war Hans Roth im Jahre 1931. Nun haben wir die Gelegenheit, vom Meiringer Matthias Glarner zu hören, wie man gewinnt. Der Polymechaniker und Sportwissenschafter Glarner setzte sich beim letzten Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer-le-Lac gegen den Bündner Armon Orlik durch und hat vor, seinen Titel 2019 in Zug zu verteidigen. Dass der Adlisberg das ideale Ambiente für den Auftritt von Glarner bietet, bedarf keiner weiteren Begründung.

Restaurant Adlisberg, Adlisbergstrasse 75, 8044 Zürich, www.adlisberg.ch 

Anmeldung ab dem 4. Februar 2019

PETRA GÖSSI

Die Dada-Bewegung beweise, wie liberal die Schweiz gewesen sei, sagte FDP-Parteipräsidentin Petra Gössi zum Auftakt des aufschlussreichen Gesprächs im Cabaret Voltaire mit ihrem eigenen schalkhaften Blick. Was natürlich gleich die weitere Frage generierte, wie liberal die Schweiz heute sei. Petra Gössi blieb nie eine Antwort schuldig und fühlte sich während der Stunde, in der sie im Mittelpunkt stand, sichtlich wohl. Selbst wenn es um kritischere Fragen auch im persönlichen Bereich ging – und darum, ob sie eines Tages Bundesrätin werde. Soviel sei verraten: ganz „Nein“ sagte sie nicht. Der Auftakt am 21. August 2018 zum Jubiläumsjahr des VZH war viel versprechend, da war sich das Publikum während des anschliessenden Apéro riche sehr einig.