Verbandsausgleichskasse

Der VZH verfügt über eine eigene AHV-Ausgleichskasse – die Ausgleichskasse Zürcher Arbeitgeber (AZA). Diese deckt sämtliche Belange der ersten Säule ab (AHV, IV, EO, ALV), arbeitet speziell kostengünstig und bietet einen hervorragenden Service. VZH-Mitglieder sind von Gesetzes wegen verpflichtet, über die AZA abzurechnen. Falls eine gleichzeitige Mitgliedschaft bei einer anderen Verbandsausgleichskasse besteht, kann die Kassenzugehörigkeit frei gewählt werden.

Die AZA verfügt über eine moderne Internetplattform namens PartnerWeb, über welche die wichtigsten Geschäftsfälle elektronisch abgewickelt werden können. Firmen, die ihre Lohnmeldung elektronisch vornehmen, profitieren von einer weiteren Vergünstigung der Verwaltungskosten. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Website der AZA.

Familienausgleichskasse

Der VZH verfügt zudem über die Familienausgleichskasse Zürcher Arbeitgeber (FZA). Diese ist der AZA angegliedert, landesweit anerkannt und führt in allen Kantonen die spezifischen Familienzulagenordnungen durch.

Eine Darstellung aller Zulagen und der Beitragssätze ist ebenfalls auf der Website der AZA aufgeführt.