Gesamtarbeitsvertrag dank Sozialpartnerschaft

Der VZH steht hinter der Sozialpartnerschaft und hat mit dem Kaufmännischen Verband Zürich einen GAV abgeschlossen. Dieser gilt für die kaufmännischen und kaufmännisch-technischen Angestellten und das Verkaufspersonal im Detailhandel.

Mit der Mitgliedschaft ist ein Unternehmen direkt dem GAV unterstellt; es sei denn, man entscheidet sich für ein sogenanntes Opting-out und erklärt damit den Verzicht auf den GAV. Auch ohne GAV-Unterstellung kommen die Mitglieder in den Genuss sämtlicher Vorteile und Dienstleistungen des VZH.