Aktuelle Fragen zur Arbeitszeit

Die Kenntnis der wichtigsten Fragen rund um die Arbeitszeit gehört zum Basiswissen der Personal- wie auch der Führungsverantwortlichen. Dabei ist Flexibilität ein Gebot der Stunde – insbesondere auch im Umfeld der Digitalisierung. Wer sich sicher und mit dem nötigen Bewusstsein des Möglichen und Sinnvollen in der Welt der Arbeitszeit bewegt, trägt spürbar zum Geschäftserfolg bei, indem Gefahren wahrgenommen und Chancen genutzt werden.

Daten
Das Seminar wurde am Dienstag, 25. September 2018, von 8.15 bis 12.00 Uhr, im Kaufleuten Zürich, Saal „Athene“, Talacker 34, 8001 Zürich, durchgeführt.

Inhalte
›   Klärung des Begriffs der Arbeitszeit unter besonderer Berücksichtigung von Reisezeit, (Rauch-)Pausen, Geschäftsanlass, Ausbildung u.a.
›   Bezahlte freie Zeit für Arztbesuche, Familienpflichten u.a.
›   Das Wichtigste aus dem Arbeitsgesetz
›   Arbeitszeiterfassung und Befreiungsmöglichkeiten
›   Überlegungen zur Gestaltung der Arbeitszeit: Welche Arbeitszeitregelung passt am besten zum Unternehmen?
›   Flexible Arbeitsverhältnisse

Lernziele
 ›   Die Teilnehmenden kennen die Bedeutung und die relevantesten Inhalte des Arbeitsgesetzes,
›   kennen dessen Freiräume,
›   haben einen geschärften Blick für Vor- und Nachteile von flexiblen Arbeitszeitregelungen wie gleitende Arbeitszeit oder Jahresarbeitszeit
›   und sind auf Erfolgsfaktoren und Stolpersteine bei der betrieblichen Umsetzung sensibilisiert.

Zielpublikum
› Personal- und Führungsverantwortliche

Kursleitung und Referenten
› Hans Strittmatter, Rechtsanwalt, Geschäftsleiter VZH
› Anne Koller-Dolivo, Rechtsanwältin VZH

Teilnahmegebühr
› Mitglieder des VZH und der Zürcher Handelskammer (ZHK):
CHF 260.00 (Nichtmitglieder: CHF 360.00)
› Im Preis inbegriffen sind die Seminarunterlagen und die Pausenverpflegung.
› Bei kurzfristigen Abmeldungen (7 Tage oder weniger vor dem Seminar) erlauben wir uns, die volle Teilnahmegebühr zu verrechnen.

Teilnehmerzahl
› Um einen interaktiven Charakter des Kurzseminars zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 24 beschränkt.

Anmeldung
› Das Seminar wurde bereits durchgeführt.